Schulpflegefachfrau

Der schulärztliche Dienst ist verantwortlich für die Gesundheitskontrollen und die Prävention in den Quartierschulen der Stadt Freiburg.
Damit die Pflegefachfrauen für die Schülerinnen und Schüler, sowie die Lehrpersonen erreichbarer sind, werden Sprechstunden in den Schulen organisiert.

Das Ziel dieser Sprechstunden ist, den Schülerinnen und Schülern, sowie den Lehrpersonen und Schuldirektionen einen Ort in der Schule anzubieten, wo Sorgen, Probleme und körperliche Beschwerden der Schülerinnen und Schüler angesprochen werden können.

Die Schulpflegefachfrau kann, falls notwendig, auch die Schulärztin einbeziehen oder an andere Stellen weiterleiten.

Schulpflegefachfrau: Frau Rosanna Petrulli
Anwesenheit: Montagmorgen - 6. Februar / 27. März / 12. Juni
Ihr Büro befindet sich im Erdgeschoss im Zimmer 2.1. Dort arbeiten an den anderen Tagen die Logopädin, die Heilpädagogin oder die Schulsozialarbeiterin.

Frau Petrulli kann spontan aufgesucht werden oder auch nach Vereinbarung eines Termins. Ein Termin kann sowohl von den Schülerinnen und Schülern als auch von den Lehrpersonen oder der Schuldirektion vereinbart werden. Auch den Eltern stehen die Pflegefachfrau, sowie die Schulärztin für Anliegen zur Verfügung.